Programm

9.30 Uhr
Eröffnung
Martin Radtke, Gilbert Bayard, Rolf Müller
9.40 Uhr
Der Fachkräftemangel bleibt – was nun?
Marianne Pfister, Co-Geschäftsführerin Spitex Schweiz
10.15 Uhr
Das können Spitex-Organisationen gegen den Fachkräftemangel tun
Matthias Mölleney, Leiter Center for Human Resources Management & Leadership, HWZ
10.45 Uhr
Wie viel Assistenz und Autonomie im Spitex-Alltag?
Das neue Betriebsmodell von Spitex Zürich
Markus Reck, CEO Spitex Zürich
11.15 Uhr
Pause, Networking
11.45 Uhr
Pflegende Angehörige – nachhaltige Personalressource
für Spitex-Organisationen?
PD Dr. Iren Bischofberger, Universität Wien und rethinking care
12.15 Uhr
Pflegende Angehörige: Chancen, Möglichkeiten – Grenzen, Risiken
Kenny Kunz, Geschäftsleiter AsFam AG
12.40 Uhr
Stehlunch, Networking
13.40 Uhr
2 Engel für die Spitex – Erfahrungen aus dem Theaterleben
mit einem Spitex-Stoff
Hanna Scheuring, Leiterin Bernhard Theater Zürich, Schauspielerin
(«2 Engel für Harry»), Regisseurin
14.00 Uhr
SHIP statt Fax: Daten automatisiert sicher übermitteln
Michael Stutz, Leiter Abteilung SHIP,
Mitglied der Geschäftsleitung SASIS AG
14.20 Uhr
Pause, Networking
14.50 Uhr
Integrierte Versorgung 2.0: Welche Rolle soll die Spitex spielen?
Annamaria Müller, Präsidentin fmc – Schweizer Forum
integrierte Versorgung
15.20 Uhr
Integrierte Versorgung umgesetzt: Warum und wie Spitex Bern und Domicil enger zusammenarbeiten
Therese Frösch, Verwaltungsratspräsidentin Spitex Bern
15.40 Uhr
Integrierte Versorgung – Perspektive einer Managed-Care-Organisation
Cosimo Fischer, Leiter Integrierte Versorgung PonteNet
16.15 Uhr
Abschluss | Eröffnung Apéro
Gilbert Bayard
Plattform für Diskussion und Austausch
18.00 Uhr
Abschluss der Veranstaltung

Referierende

Christian Ernst
Marianne Pfister, Co-Geschäftsführerin Spitex Schweiz
Referat: Der Fachkräftemangel bleibt – was nun?
Prof. Dr. Iren Bischofberger
Matthias Mölleney, Leiter Center for Human Resources Management & Leadership HWZ
Referat: Das können Spitex-Organisationen gegen den Fachkräftemangel tun
Peter Lude

Markus Reck, CEO Spitex Zürich
Referat: Wie viel Assistenz und Autonomie im Spitex-Alltag? Das neue Betriebsmodell
von Spitex Zürich

Manuela Schär
PD Dr. Iren Bischofberger, Universität Wien und rethinking care
Referat: Pflegende Angehörige – nachhaltige Personalressource für Spitex-Organisationen?
Mirjam Toews
Kenny Kunz, CEO AsFam AG
Referat: Pflegende Angehörige: Chancen, Möglichkeiten – Grenzen, Risiken
Judith Liechti
Hanna Scheuring, Leiterin Bernhard Theater Zürich,
Schauspielerin («2 Engel für Harry»), Regisseurin
Referat: 2 Engel für die Spitex – Erfahrungen aus dem Theaterleben mit einem Spitex-Stoff
Dr. Friederike J.S. Thilo
Michael Stutz, Leiter Abteilung SHIP,
Mitglied der Geschäftsleitung SASIS AG
Referat: SHIP statt Fax: Daten automatisiert sicher übermitteln
Annette Liebl
Annamaria Müller, Präsidentin fmc – Schweizer Forum integrierte Versorgung
Referat: Integrierte Versorgung 2.0: Welche Rolle soll die Spitex spielen?
Marianne Frech
Therese Frösch, Verwaltungsratspräsidentin Spitex Bern
Referat: Integrierte Versorgung umgesetzt: Warum und wie Spitex Bern und Domicil enger zusammenarbeiten      
Marcel Durst
Cosimo Fischer, Leiter Integrierte Versorgung PonteNet
Referat: Integrierte Versorgung – Perspektive einer Managed-Care-Organisation

Unsere Partner

Über uns

Drei völlig unterschiedliche Charaktere haben sich gefunden. Auch wenn alle drei untereinander Mitbewerber sind, verfolgen sie dennoch das gleiche Ziel: Eine starke Spitex!

Aus diesem Grund organisieren Martin, Gilbert und Rolf jährlich die Veranstaltung «Zukunft: Spitex»

Radtke Kommunikation, Uster
Martin Radtke, Kommunikation für Unternehmen
Herausgeber Spitex Report

Gilbert Bayard, Schenkon
Konzepte und Projekte im Gesundheitswesen

Informationen und Administration:

Martin Radtke, radtke@zukunft-spitex.ch oder 079 619 55 05

Medienpartner